Das BMNT setzt ­Anreize für ­umweltfreundliche Fahrzeuge

Die Elektromobilität stellt eine zentrale Säule für die Dekarbonisierung des Verkehrssektors in Österreich dar. Mit der #mission2030, der Klima- und Energiestrategie hat die Österreichische Bundesregierung einen Plan vorgelegt, wie die Emissionen gerade auch im Verkehrsbereich reduziert werden sollen. Im Bereich der Pkw Emissionen ist die Umstellung auf alternative Antriebe prioritär, um bis zum Jahr 2030 bei den Neuzulassungen eine Schwerpunktverschiebung zu emissionsfreien Pkw und leichten Nutzfahrzeugen zu erreichen.


www.mission2030.bmnt.gv.at


Als Beitrag zur Umsetzung des Leuchtturms „E-Mobilitätsoffensive“ der #mission2030 hat das BMNT in Kooperation mit dem BMVIT und der Fahrzeugwirtschaft für 2019 und 2020 ein 93 Mio. Euro schweres Förderpaket für Elektromobilität mit erneuerbaren Energien initiiert. Dieses umfasst die Förderung des Ankaufs von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur. Voraussetzung für alle Förderangebote ist, dass der Strom zu 100% aus erneuerbaren Energieträgern stammt. 


www.umweltfoerderung.at
 

BMF Normverbrauchsabgabe