Biokraftstoffe (Biodiesel/Bioethanol)

Seit 1. Oktober 2007 werden 4,3% des fossilen Kraftstoffs in Österreich verpflichtend durch Biokraftstoffe substituiert – zum überwiegenden Anteil mit der Beimischung von Biodiesel zu fossilen Diesel – und von Bioethanol zu Benzin. Im Jahr 2017 wurde in Österreich wieder ein hoher Prozentsatz an fossilen Kraftstoffen durch Biokraftstoffe substituiert. Das gültige Substitutionsziel von 5,75 %, gemessen am Energieinhalt, wurde mit 6,1% ein weiteres Mal übertroffen. Österreich liegt damit weiterhin im Spitzenfeld der EU 27. Insgesamt wurden in Summe rd. 435.000 Tonnen Biodiesel, rd. 24.000 Tonnen hydriertes Pflanzenöl (HVO), rd. 80.000 Tonnen Bioethanol und rd. 15.000 Tonnen Pflanzenöl in Verkehr gebracht.