Biokraftstoffe (Biodiesel/Bioethanol)

Seit 1. Oktober 2007 werden 4,3% des fossilen Kraftstoffs in Österreich verpflichtend durch Bio­kraftstoffe substituiert – zum überwiegenden Anteil mit der Beimischung von Biodiesel zu fossilen Diesel – und von Bioethanol zu Benzin. Im Jahr 2007 wurden in Österreich im vierten Quartal bereits rund 4,85% der fossilen Kraftstoffe substituiert. Mit Oktober 2008 trat das EU-Ziel von 5,75% Substitution durch Biokraftstoffe (7% Biodiesel B7; 5% Bioethanol B5) in Österreich in Kraft, derzeit liegt der Anteil von Biokraftsoffen bei 6,75%. Neben der Beimischung werden Biokraftstoffe von Flottenbetreibern unvermischt als 100% Biodiesel B100 oder als reines Pflanzenöl eingesetzt. Das BMLFUW unterstützt im Rahmen seiner klimaaktiv mobil Beratungs- und Förderprogramme den Einsatz von reinen Biokraftstoffen.