E85-Superethanol

E85-Superethanol ist ein Treibstoffgemisch, das bis zu 85% aus Bioethanol und 15% aus Benzin besteht. Der Energiegehalt des E85-Kraftstoffes ist zwar geringer als der von Benzin, im Vergleich zu Benzin ist allerdings mit einer Leistungssteigerung durch die hohe Oktanzahl zu rechnen. E85 kann nur in speziell adaptierten benzin­getriebenen Fahrzeugen, so genannten Flexible Fuel Vehicles (FFVs) eingesetzt werden. Durch den Einsatz von E85-Kraftstoff ergeben sich durch den aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnenem Bioethanol- Anteil zum Teil erhebliche Reduktionen des fossilen CO₂-Ausstoßes. Zur Förderung dieses Kraftstoffs haben Umweltminister Nikolaus Berlakowitsch gemeinsam mit Partnern aus der landwirtschaftlichen Produktion, der Mineralölindustrie und der Fahrzeugindustrie ein Aktionsprogramm zur Forcierung von E85-Superethanol unterzeichnet. Mit dem klimaaktiv mobil Programm des BMLFUW werden E85-Superethanol Fahrzeuge unterstützt.